Urlaub als Eisenzeitfamilie – Leben Sie eine Woche im Eisenzeitalter

Probieren Sie für eine Woche das Leben auf einem Eisenzeithof aus. Ziehen Sie Eisenzeitkleidung an, bereiten Sie Ihr Essen über dem Feuer zu und teilen Sie Ihre Erlebnisse mit den Besuchern – das Leben als Eisenzeitfamilie ist sowohl interessant als auch lehrreich.

 

Gut zu wissen

Wann?

Man kann während der ganzen Saison des Parks Eisenzeitfamilie sein. Bei schönem Wetter macht es am meisten Spaß. Während der Schulferien in den Kalenderwochen 27 bis 32 ist am meisten los und in den Kalenderwochen 28 bis 31 haben wir Römer- und Germanenwochen, wodurch wir erhöhte Aktivitäten im Park erwarten.

Praktische Dinge, die Sie mitbringen sollten:

Schlafsack, Kopfkissen, Decken, Taschenlampe

Insektenmittel, Sonnencreme

Handtücher, Hygieneartikel, wetterfeste Schuhe

Kaffee, Tee, Thermokanne

Praktische Informationen:

Hunde dürfen mitgebracht werden, müssen aber die ganze Zeit über angeleint oder im Haus sein, da wir freilaufende Tiere haben. Die Hinterlassenschaften des Hundes müssen Sie natürlich aufsammeln.

Wenn Sie Besuch bekommen, muss das während der Öffnungszeiten des Parks erfolgen und die Gäste müssen den Eintritt zahlen.

Die Gäste können auch für EUR 18,00 pro Nacht übernachten. Im Preis enthalten sind Eintritt, Eisenzeitkleidung und Rohwaren.

Sie haben Zugang zu WC, Bad, Kühlschrank und Küche. In der Küche gibt es Mikrowelle, Wasserkocher und Kaffeemaschine.

Da viele die Fazilitäten benutzen, gibt es einen Reinigungsplan, an dem alle teilnehmen.